Leasingfahrzeuge

Begutachtung von Leasingfahrzeugen im Auftrag von Leasingnehmern und Leasinggebern.

Mit Auslauf des Leasingvertrags nimmt der Leasinggeber eine penible Begutachtung des Leasingfahrzeugs vor. In der Regel muss das geleaste Fahrzeug bei der Rückgabe in einem angemessenen – also dem Alter des Fahrzeugs unter Berücksichtigung der unvermeidbaren Gebrauchsspuren entsprechenden – Zustand und bestenfalls frei von Schäden sein. Nicht selten ist die Spanne zwischen akzeptiertem und nicht akzeptiertem Gebrauchszustand gering. Dies hängt oftmals von dem jeweiligen Gutachter des Leasinggebers ab.

Wir schätzen für Privatpersonen und Unternehmen im Rahmen der Leasingrückgabe den Zustand ihres Fahrzeugs nach Ablauf der Nutzungsdauer ein. Die Begutachtung findet selbstverständlich neutral und objektiv statt. Ihr Vorteil: Auf Basis unseres unabhängigen Gutachtens können Sie unnötig hohe Nachforderungen des Leasinggebers vermeiden.

Darüber hinaus unterstützen wir Leasinggesellschaften und Autohäuser mit unserer Fachkompetenz und nehmen qualifizierte, nachvollziehbare Bewertungen von Leasingfahrzeugen vor. Bei Bedarf implementieren wir effiziente Bewertungsprozesse, erarbeiten für spezielle Fahrzeuge individuelle Rückgabekriterien und führen die Begutachtung der Fahrzeuge mithilfe von Partnerunternehmen bundesweit durch.

Hotline für Leasingrückgaben:
0531 / 88511-55

Deutschlandkarte